Allgemein

Lehrgang 2021/01

Datum Anlass Ort
28.08.2021 Großtierrettung Runkel bei Limburg

 

Bericht:

Feuerwehr übte die Großtierrettung

Tiere schonend und schmerzfrei befreien, ohne dass Rettungskräfte ihnen zu nahe kommen müssen – das haben am Samstag drei Mitglieder der Feuerwehr Wittnau mit 12 weiteren Einsatzkräften aus Baden Württemberg und Hessen in Runkel bei Limburg geübt. Mit dabei: Pferdedummy Sam. Anhand des 200 kg schweren Übungspferdes, das bewegliche Gelenke hat, wurden verschiedene praxisnahe Einsatzsituationen gemeistert. So musste u. a. die Rettung aus einem Graben, aus einer Pferdebox, die Rettung aus einem verunfallten Pferdeanhänger und auch die Rettung mittels Hebegeschirr unter Einsatz eines Kranes durchgeführt werden. Die Tagesausbildung führte der Bundesweit aktive und bekannte Ausbilder Lutz Hausch durch.

Auch ein Theorieteil gehörte zum Training – mit Themen wie Wahrnehmung und Reaktionen von Tieren in Stresssituationen. Verängstigte Tiere reagieren oft unerwartet und heftig. Sie bilden dann eine Gefahr für sich selbst und den Helfern. Die Teilnehmer übten das Anlegen eines Nothalfters,  bis zu verschiedene Fädeltechniken für spezielle Rettungsgurte. Ziel war auch, den Einsatzkräften den geordneten Ablauf eines solchen Einsatzes beizubringen. Wir haben an diesem Tag viel interessantes zu sehen bekommen und unglaublich viel gelernt.

Bilder: